Drucker-Support und -Downloads | Zebra

Drucker-Support


Produktnamen/Modellnummer hier eingeben

 – ODER –

Nach Produkttyp durchsuchen

Siehe auch

Produktinformationen zu Druckern, einschließlich Spezifikationen und Zubehörhandbüchern

Bitte beachten Sie, dass nicht zum Kauf verfügbare Drucker möglicherweise weiterhin unterstützt werden

Beliebte Software

Druckertreiber können von der Support-Seite Ihres Druckermodells heruntergeladen werden. 

Im vollständigen Abschnitt zur Software finden Sie eine Liste aller verfügbaren Druckersoftware. 

Printer Setup Utilities

Firmware-Einrichtungs-Dienstprogramm

Einrichtung eines neuen Barcode-Etikettendruckers?

Verwenden Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitungen, um Ihren Drucker anzuschließen.

Go

 

Kartendrucker

ZC300 Drucker

 

Desktopdrucker

ZD620d Drucker

 

Industriedrucker

ZT620

 

Mobile Drucker

ZQ610 Drucker

QLn400-Serie

ZQ100-Serie

ZQ200-Serie

ZQ300-Serie


 

Kioskdrucker

KR203 Drucker

 

Druckmodule/-Server


 

Druckerzubehör


 

Druckersoftware
 

Einrichtungsdienstprogramme und Designsoftware
 

Beschreibung

Diese einfach zu erlernende Software macht das Design von Treuekarten, Geschenkkarten und ID-Karten einfach. Wählen Sie eine (kostenlose) Demoversion oder aktualisieren Sie auf die vollständige Auswahl. CardStudio 1.0 wird weiterhin unterstützt, wurde jedoch durch CardStudio 2.0 ersetzt. 


Installierbare Schriftpakete. Bitte lesen Sie die für Ihr Modell vorgesehene Installationsanleitung, um sicherzustellen, dass die unten aufgeführten Schriftartpakete kompatibel sind. 


LaserBand- und Z-Band-Armbandformate für MediTech, Epic und McKesson.


Installationswerkzeug für die Zebra-Firmware.


Zebras Windows-basiertes Designtool zum Erstellen von Barcode-Etiketten. ZebraDesigner 3 (neueste Version) ist in drei Konfigurationen verfügbar:

ZebraDesigner Essential ist eine kostenlose Version für das grundlegende Etikettendesign

ZebraDesigner Professional ist eine lizenzierte Vollversion für ein komplexeres Design

ZebraDesigner für Entwickler lässt Sie angepasste Vorlagen für Ihre speziellen Anwendungsfälle und Zebra-Drucker entwickeln

Unterstützung für ZebraDesigner 2, zu dem ZebraDesigner Pro, ZebraDesigner für MySAP und ZebraDesigner für XML gehören, ist ebenfalls verfügbar. 


Verwenden Sie diese Dienstprogramme, um Ihren Zebra-Drucker einfach zu konfigurieren.

Zebra-Einrichtungsdienstprogramme für Windows umfassen im Rahmen des Installationsvorgangs auch die Treiberinstallation. 

 

Verwendung Ihres Zebra-Druckers

Fügen Sie zu Ihren Browser-Apps auf Windows 7, Windows 10 und Mac OSX mit Internet Explorer 11, Chrome oder Safari schnell und einfach USB- oder netzwerkbasierte Druckerunterstützung hinzu.


Eine einfache Möglichkeit, Etiketten direkt über die Oracle® eBusiness-Suite-Anwendung (eBS) auszudrucken.


Print PDF druckt Dokumente von ERP-Systemen wie Oracle und SAP ohne Middleware direkt auf Zebra Link-OS® -Druckern. 


Ermöglicht das Drucken von Android™-Tablets und -Smartphones.


Lösungen zur Integration von Zebra-Druckern in SAP®-Software.


Koppeln Sie Ihren mobilen Drucker mit Mobil-/CE-Geräten von Zebra für Windows. 


Koppeln Sie Ihren mobilen Drucker mit Zebra-Geräten für Android. 


 

Druckerverwaltungstools

Verwalten Sie Link-OS-Drucker über WLAN- und Ethernet-Infrastrukturen direkt von der AirWatch-Umgebung aus.


Diese Anwendungen verbinden Bluetooth-Drucker mit entweder Zebra Printer Profil Manager Enterprise oder SOTI MobiControl und ermöglichen dadurch Updates, Überwachung und Fehlerbehebungen der Drucker von einem zentralen Ort der Fernwartung aus.


Verwalten Sie die Konfiguration von Zebra-Druckern über ein kabelgebundenes oder WLAN-Netzwerk mithilfe von FTP-Kommunikation zentral. 


Browserbasierte Fernverwaltung für Link-OS-Drucker.


Verwalten Sie Link-OS-Drucker über WLAN- und Ethernet-Infrastrukturen direkt von der SOTI® MobiControl-Umgebung aus.


Verwenden, verwalten und überwachen Sie Ihre Zebra-Drucker von einem einzigen PC-Bildschirm aus.


 

Software-Entwicklungstools

Auf den Kundenbedarf zugeschnittene Versionen von Firmware, mit denen ZebraLink-Drucker Befehle verwenden können, die normalerweise mit anderen Marken assoziiert sind.


Informationen zu einer erweiterten Druckerfunktion einschließlich Details zur Verwendung, unterstützten Druckern und Befehlen.


Zebra Software Development Kits ermöglichen es Entwicklern, Kartendruck- und Ausgabeanwendungen für Zebra Kartendrucker mit einer Vielzahl von Entwicklungsumgebungen und Plattformen zu erstellen.


Erstellen Sie Ihre eigenen benutzerdefinierten Druckermenüs, indem Sie textbasierte Befehle verwenden.


Mit dem robusten Link-OS® Multiplatform Software Development Kit können Sie Apps auf dem PC, Smartphone und Tablet erstellen.


Fügen Sie Ihren Android-Lösungen mit PrintConnect den Ausdruck von Etiketten und Quittungen hinzu. Es erkennt und koppelt automatisch Link-OS-Drucker von Zebra über Bluetooth oder WLAN-Verbindungen und reduziert die Menge von Codes, die in Ihrer App benötigt werden. 


WML- und XML-Beispieldateien.


Apps direkt auf dem Drucker, mit denen Link-OS-Drucker die Druckersprachen anderer Druckermarken verstehen.


In Verbindung mit der Programmiersprache ZBI 2.0 von Zebra steht ein leistungsstarkes Toolset zum Anpassen von Zebra-Druckern zur Verfügung.